FLÂNERIE – BLOG

EIN BEITRAG ZUR KUNST DES MITEINANDER – REDENS

FLÂNERIE – BLOG

Flanieren und improvisieren – auf was es heute ankommt!

„Ins Gelingen verliebt“ war einst Erst Bloch, einer der großen deutschen Philosophen des 20. Jahrhunderts. Die Aussage steht für eine zentrale Charaktereigenschaft von Menschen, die heute mehr denn je gebraucht werden, nämlich Menschen, die Hoffnung machen können. So grundsätzlich sie auch gelten mag, ganz besonders gilt sie für Menschen, die … weiterlesen

Wortreiche Sprachlosigkeit, aber politisch korrekt!

Political Correctness, oder „politische Korrektheit“, meint eine Haltung, die, jenseits von Kampfrhetorik, „alle Ausdrucksweisen und Handlungen ablehnt, durch die jemand aufgrund seiner ethnischen Herkunft, seines Geschlechts, seiner Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Schicht, seiner körperlichen oder geistigen Behinderung oder sexuellen Neigung diskriminiert wird.“ Meint der Duden. Und meint damit schlicht … weiterlesen

Ein quasi-therapeutisches Vademekum für Lehre und Lernen!

Die Digitalisierung ist mit dem Begriff Vademekum gemeint. Ein Vademekum ist ein Ratgeber, ein Handbuch, im übertragenen Sinn eine Orientierung, der Begriff stammt, wie so viele, vom Lateinischen ab. Therapeutische, also heilende Wirkung scheint die Digitalisierung zu haben, weil sie allenthalben als Lösung für schlichtweg alle Probleme herhalten muss, nicht … weiterlesen

Scroll Up